Vegas-Sieg im West-Gipfel gegen St. Louis

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Vegas Golden Knights ringen die St. Louis Blues im West-Gipfel der NHL mit 5:4 nach Overtime nieder.

Die Blues erwischen den wesentlich besseren Start in das Kräftemessen der beiden Division Leader der Western Conference. Alex Pietrangelo (8.), Jaden Schwartz (13.) und Oskar Sundqvist (17.) sorgen für eine 3:0-Führung nach dem Startdrittel.

Vegas dreht die Partie durch Treffer von Ryan Reaves (34.), Paul Stastny (36.), Nicolas Roy (44.) und Reilly Smith (50.). David Perron (53.) rettet St. Louis jedoch noch in die Verlängerung.

In der Overtime avanciert Chandler Stephenson mit seinem achten Saison-Treffer zum Matchwinner der Golden Knights, die sich über ihren vierten Sieg in Folge freuen.

Edmonton gewinnt in Boston

Die Boston Bruins, Leader der Atlantic Division, verlieren zu Hause gegen die Edmonton Oilers 1:4.

David Pastrnak (4.) bringt Boston früh in Führung, ab dem Mitteldrittel übernehmen jedoch die Kanadier das Kommando und scoren durch Gaetan Haas (28.), Darnell Nurse (40.) sowie die beiden Superstars Connor McDavid (42.) und Leon Draisaitl (60., Empty Net).

Die Buffalo Sabres schlagen die Florida Panthers 3:2. Die San Jose Sharks ringen die Columbus Blue Jackets auswärts 3:2 nieder.

Routinier Eric Staal schießt die Minnesota Wild in der Overtime zu einem 3:2-Heimsieg gegen die Winnipeg Jets.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

SCR Altach vor Leihe von Mönchengladbach-Youngster Julio Villalba

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare