Raffls Flyers fertigen Devils ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Philadelphia Flyers legen einen makellosen Start in die neue NHL-Saison hin. Das Team von ÖEHV-Legionär Michael Raffl gewinnt gegen die New Jersey Devils klar mit 4:0.

Herausragender Akteur am Eis ist Flyers-Keeper Carter Hart, der 25 Schüsse pariert und damit das erste Shutout in seiner Karriere bejubeln darf. Nach einem torlosen ersten Drittel erzielen Ivan Provorov (30.), Kevin Hayes (41./PP), Sean Couturier (41.) und Travis Konecny (52.) die Treffer.

Michael Raffl steht 8:36 Minuten am Eis, kann dabei jedoch keinen Scorer-Punkt verzeichnen. Während die Flyers bei zwei Siegen nach zwei Spielen stehen, halten die Devils bei zwei Pleiten und einer Overtime-Niederlage.

Deutlicher enger geht es beim Duell zwischen den Buffalo Sabres und den Montreal Canadiens zu, die Sabres feiern erst nach einem Tor von Marcus Johansson einen 5:4-Overtime-Sieg.

Textquelle: © LAOLA1.at

Spielerfrauen-Zoff! Coleen Rooney attackiert Rebekah Vardy

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare