Overtime-Sieg der Flames bei Debüt von Jagr

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach monatelanger Klubsuche feiert der 45-jähriger Tscheche Jaromir Jagr sein Debüt bei den Calgary Flames und jubelt mit seinem neuen Team über einen 4:3-Overtime-Erfolg bei den Los Angeles Kings.

Jagr steht 13:38 Minuten und bei einem Gegentor auf dem Eis. Sean Monahan trifft nach 62 Sekunden der Verlängerung zum Sieg.

Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh besiegt am Tag nach dem Besuch bei Präsident Trump in Washington die Capitals mit 3:2. Alex Ovechkin (53.) erzielt mit seinem 8. Saisontor das 2:3.

Kris Letang (6.), Patric Hornqvist (29.) und Conor Sheary (41.) erzielen die Treffer für die Penguins, die nach einem durchwachsenen Start in die Spur finden.

Die Anaheim Ducks besiegen die New York islanders 3:2, Colorado Avalanche fertigt die Boston Bruins 6:3 ab und Toronto unterliegt den New Jersey Devils 3:6.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Aussprache zwischen Krammer und Barisic

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare