Predators besiegen die Sabres

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für die Sabres gibt es in der NHL zum dritten Mal in Folge nichts zu holen.

Das Team aus Buffalo muss sich im Auswärtsspiel den Predators mit 1:2 geschlagen geben.

Ryan Ellis bringt die Hausherren in der 17. Minute in Führung (PPG). Sam Reinhart sorgt für den zwischenzeitlichen Ausgleich (26.), doch Kevin Fiala stellt wenig später (37.) den Entstand her und sorgt somit dafür, dass die Mannschaft aus Nashville alleiniger Spitzenreiter der Western Conference ist.

Für die Devils setzt es beim 1:5 daheim gegen Tampa Bay bereits die sechste Niederlage in Folge.

Nikita Kucherov setzt dabei seine Serie fort, hat bereits zum zehnten Mal en suite Scorerpunkte angeschrieben - diesmal darf sich der Russe über ein Tor und drei Assists freuen.

Die Dallas Stars feiern einen ungefährdeten 4:1-Heimsieg gegen die Oilers.


Textquelle: © LAOLA1.at

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare