Heimdebakel für Raffls Flyers gegen die Sharks

Aufmacherbild
 

Die Philadelphia Flyers verlieren ihr ersten Heimspiel der laufenden NHL-Saison mit 2:8 gegen die San Jose Sharks.

Matchwinner auf Seiten San Joses sind Joe Pavelski und Evander Kane mit je zwei Treffern, so wie Kevin Labanc mit vier Vorlagen. Österreichs NHL-Legionär Michael Raffl bleibt ohne Scorerpunkt und kommt auf insgesamt 13:50 Minuten Eiszeit.

Die Flyers halten nun bei einem Sieg und zwei Niederlagen. Die nächste Partie der Flyers ist bereits am Mittwoch (10.10.) gegen die Ottawa Senators.

Tolle Torwart-Leistung bringt Calgary den Sieg

Die Calgary Flames feiern einen 3:0-Sieg gegen die Nashville Predators. Überragender Mann des Spiels ist Flames-Torhüter Mike Smith mit gleich 43 Paraden und keinem Gegentreffer.

Die Toronto Maple Leafs schaffen einen deutlichen 7:4-Auswärtssieg bei den Dallas Stars. Auston Matthews und John Tavares können sich je zweimal in die Torschützenliste der Maple Leafs eintragen.

Weiters gewinnen die Carolina Hurricanes mit 5:3 gegen die Vancouver Canucks. Die Columbus Blue Jackets besiegen Colorado Avalanche mit 5:2 und die Winnipeg Jets gewinnen mit 2:1 gegen die LA Kings.

Textquelle: © LAOLA1.at

Thomas Vanek und die Detroit Red Wings verlieren erneut

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare