Grabner trifft bei Heimsieg über Calgary

Aufmacherbild
 

Michael Grabner steuert einen Treffer zum 4:3-Erfolg der New York Rangers über Calgary bei.

Der Kärntner erzielt in der 42. Minute das 2:1. Die weiteren Rangers-Tore schießen Rick Nash (9./PP), Chris Kreider (49.) und Jesper Fast (52./Assist von Grabner). Für die Flames sind Dougie Hamilton (7.), Troy Brouwer (45.) und Matthew Tkachuk (53.) erfolgreich.

Grabner hält nun bei 23 Saisontoren. In der Eastern Conference liegen die NY Rangers nur mehr einen Punkt hinter Montreal auf Rang fünf.

Canadiens verlieren im Shootout

Die Montreal Canadiens (30-16-8) müssen sich im Heimspiel 0:1 im Shootout gegen die Edmonton Oilers geschlagen geben. Das einzige Tor des Abends erzielt der Deutsche Leon Draisaitl als erster Penaltyschütze der Oilers.

NHL-Spitzenreiter Washington Capitals (36-11-6) fertigt die Los Angeles Kings (27-22-4) mit 5:0 ab. Eller (4.), Johansson (19.), Connolly (24.), Oshie (37.) und Williams (57.) erzielen die Tore der überragenden Caps.

Textquelle: © LAOLA1.at

Überraschung im Kombi-Team? Schwarz trainiert Abfahrt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare