Sidney Crosby trifft bei Comeback

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nachdem Sidney Crosby wegen einer Verletzung zuletzt drei Spiele pausieren musste, meldet sich der Top-Star der Pittsburgh Penguins beim 5:1-Heimsieg seines Teams über die Dallas Stars wieder zurück.

Der 31-Jährige steuert neben einem Treffer (11.) auch zwei Assists bei. Die weiteren Tore der Penguins erzielen Guentzel (4.), Malkin (7./PP), Hornqvist (24.) und Pearson (29.). Für den Ehrentreffer der Gäste sorgt Roope Hintz (48.).

Ein wichtiger Sieg für die aktuell kriselnden Penguins, die damit auch die Rote Laterne in der Metropolitan Division an die Philadephia Flyers abgeben. Für die Truppe des derzeit immer noch verletzten Michael Raffl setzt es in Buffalo eine 2:5-Niederlage - die bereits vierte in Folge. Für die Sabres war es hingegen der bereits siebente Sieg hintereinander.

Weiterhin gar nicht läuft es hingegen für die Vancouver Canucks, die bei den Anaheim Ducks mit dem 3:4 die bereits siebente Pleite in Serie hinnehmen müssen.

Kantersiege feiern die Calgary Flames (6:3 gegen die Winnipeg Jets), die Tampa Bay Lightning (7:3 gegen die Florida Panthers), die New York Rangers (5:0 im Derby gegen die Islandes) und die Colorado Avalanche (7:2 in Los Angeles).

Die New Jersey Devils schlagen die Montreal Canadiens zuhause mit 5:2. Die Capitals setzen sich daheim gegen die Blackhawks mit 4:2 durch. Carolina schlägt Toronto mit 5:2. Die Predators besiegen St. Louis mit 4:1. Minnesota gewinnt 6:4 gegen die Senators.

Textquelle: © LAOLA1.at

Medien: Altach zeigt Interesse an Lustenaus Ronivaldo

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare