Columbus und Minnesota bauen ihre Siegesserien aus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Columbus Blue Jackets und die Minnesota Wild sind in der NHL weiterhin nicht zu stoppen.

Die Blue Jackets feiern mit einem 4:3 gegen Boston ihren 13. Sieg in Serie. Dabei geben sie zwischenzeitlich eine 3:0-Führung aus der Hand. Nick Foligno (51.) schießt die Nummer eins der Eastern Conference aber doch noch zum Sieg.

Minnesota muss in Nashville in die Overtime, um mit 3:2 den elften Sieg in Folge sicherzustellen. Jared Spurgeon avanciert in der Verlängerung zum Matchwinner für die Wild.

Ausrutscher von Chicago

Minnesota rückt damit in der Western Conference bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Chicago heran. Die Blackhawks kassieren gegen Winnipeg eine 1:3-Heimpleite. Blake Wheeler (9.), Mark Scheifele (15.) und Drew Stafford (43.) netzen für die Kanadier, Chicagos Ehrentreffer gelingt Artem Anisimov (28.).

Die Blackhawks haben allerdings bereits drei Partien mehr als die Wild ausgetragen.

Crosby überragend

Einmal mehr überragend agiert Sidney Crosby beim 5:2-Sieg seiner Pittsburgh Penguins in New Jersey. Der Superstar erzielt einen Treffer und steuert zwei Assists bei. Evgeni Malkin kommt auf je ein Tor und eine Vorlage und durchbricht damit die 800-Punkte-Schallmauer in seiner Karriere.

Washington muss sich bei den New York Islanders mit 3:4 geschlagen geben. Andrew Ladd überzeugt mit einem Doppelpack für die New Yorker.

San Jose ringt Anaheim in der Overtime 3:2 nieder, Brent Burns erzielt in der Verlängerung den Siegtreffer.

Colorado unterliegt Calgary 3:6, Dallas siegt bei Arizona mit 3:2.

Textquelle: © LAOLA1.at

Liverpool siegt gegen Stoke City nach frühem Rückstand

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare