Carolina Hurricanes setzen Erfolgslauf fort

Carolina Hurricanes setzen Erfolgslauf fort Foto: © getty
 

Die Carolina Hurricanes haben in der NHL als Tabellenführer der Central Division einen 6:3-Erfolg gegen die Chicago Blackhawks gefeiert und damit bereits zwölf Spiele in Folge gepunktet.

Andrei Svechnikov beendet eine 8 Spiele andauernde Torflaute mit zwei Treffern. Die Hurricanes haben im Rennen um den Heimvorteil während der Playoffs weiterhin gute Karten.

Der nun alleinige Ost-Leader Pittsburgh Penguins setzt sich mit 7:3 bei den Philadelphia Flyers durch, Sidney Crosby steuert zwei Tore und einen Assist bei. "Sid the Kid" hält nun bei 115 Punkten (49 Tore, 66 Assists) in 77 Spielen gegen Philadelphia. Jake Guentzel kommt auf ein Tor und zwei Assists, Evgeni Malkin auf zwei Torvorlagen und Tristan Jarry auf 30 Saves.

Die Edmonton Oilers gewinnen bei den Vancouver Canucks 4:1, fahren den dritten Sieg in Folge und den fünften Erfolg aus den letzten sechs Spielen ein. Connor McDavid schraubt sein Scorerpunkte-Konto weiterhin in die Höhe und führt die NHL-Wertung nach zwei Assists nun mit schon 93 Punkten an. Leon Draisaitl glänzt mit zwei Treffern.

Weitere NHL-Ergebnisse:

Buffalo Sabres - New York Islanders 4:3 n.SO.

Carolina Hurricanes - Chicago Blackhawks 6:3

New Jersey Devils - Boston Bruins 4:3

Philadelphia Flyers - Pittsburgh Penguins 3:7

Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 1:4

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..