Michael Raffl droht das vorzeitige Saisonende

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hiobsbotschaft für die Philadelphia Flyers und Michael Raffl.

Der 28-jährige Villacher muss wegen einer Unterkörper-Verletzung, die er sich bei einem Check beim 4:0-Sieg gegen die Colorado Avalanche zuzieht, die nächsten sechs bis acht Wochen pausieren.

Bei einem schlechten Heilungsverlauf und dem Verpassen der Playoffs würde das für den ÖEHV-Legionär das vorzeitige Saisonende bedeuten.

Raffl verbuchte diese Saison in 52 Partien bislang 11 Punkte und stand durchschnittlich 13:16 Minuten auf dem Eis.

Textquelle: © LAOLA1.at

Dujmovits vor Türkei-Weltcup Oper eines Hackerangriffs

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare