Erneut kein Österreicher im NHL-Draft gezogen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Österreich muss weiter auf den ersten NHL-Draftpick seit Michael Grabner und Andreas Nödl im Jahr 2006 warten.

Lukas Haudum, der auf der Central-Scouting-Liste der europäischen Skater auf Position 79 gereiht wurde, wird von keinem der 31 NHL-Teams ausgewählt. Andere heimische Cracks standen nicht zur Diskussion.

Insgesamt werden in Chicago 217 Nachwuchsspieler gedraftet, darunter Akteure aus der Schweiz (3), Dänemark (2), Deutschland (1), Slowenien (1), Norwegen (1) und Frankreich (1).

Das Groß der Spieler stellt erwartungsgemäß Kanada mit insgesamt 81 Picks.

Textquelle: © LAOLA1.at

Peter Schröcksnadel einstimmig als ÖSV-Präsident gewählt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare