Jetzt hat Jagr nur noch Gretzky vor sich

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Jaromir Jagr ist der Jungbrunnen der NHL. Der 44-jährige Tscheche ist ein Phänomen und arbeitet sich in den Bestenlisten der nordamerikanischen Eishockeyliga immer weiter nach oben.

Beim 4:3-Shootout-Sieg seiner Florida Panthers gegen die Buffalo Sabres leistet der rechte Flügelstürmer aus Kladno drei Assists und holt in der ewigen Punkteliste mit 1.887 Scorer-Punkten den Zweitplatzierten Mark Messier (spielte bis 2004) ein. Auf Spitzenreiter Wayne Gretzky (2.857) fehlen Jagr aber 970 Punkte.

"Ich liebe meinen Job. Jeder hat über mich gelacht, als ich erklärt habe, dass ich spielen will bis ich 50 Jahre alt bin", meint Jagr.

"Wenn ich meine Karriere beende und zurückblicke, was ich da so geleistet habe, dann werde ich über solche Dinge vielleicht mehr nachdenken. Derzeit ist das zweitrangig. Ich versuche alles, um mein Niveau zu halten und in dieser Liga zu bleiben", so der einzige Nicht-Kanadier in den Top-10 der Scorerliste.

Jaromir Jagr, der als Olympiasieger, Weltmeister und Stanley-Cup-Gewinner, dem exklusiven Triple-Gold-Klub angehört, hält aktuell bei 1.662 NHL-Partien.

Textquelle: © LAOLA1.at

Geschäftsführer Sauer verlässt RB Salzburg

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare