Prohaska: "In den Playoffs trifft Grabner wieder"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Im Fußball ist Herbert Prohaska eine Ikone.

Doch auch seine Leidenschaft für Eishockey ist alles andere als ein Geheimnis, speziell für seine große NHL-Liebe, die New York Rangers.

In der Nacht auf Donnerstag starten Michael Grabner und Co. in ihre Playoff-Serie gegen Montreal - ein Duell, dem "Schneckerl" bereits entgegenfiebert. Nicht nur, aber auch wegen des rot-weiß-roten Hoffnungsträgers.

"In den Playoffs wird Michael Grabner wieder treffen", ist sich der 61-Jährige im Gespräch mit LAOLA1 sicher.

"Das Glück vom Anfang fehlt Grabner jetzt"

Mit 27 Toren überzeugte der Villacher in der Regular Season, zuletzt schien im sein Torriecher jedoch abhanden gekommen zu sein - in den vergangenen 23 Matches netzte er nur einmal.

"Er ist ein Torjäger. Das Glück, das er am Anfang hatte, fehlt ihm jetzt ein bisschen. Er hat genauso viele Chancen wie vorher, jetzt macht er aber die Tore nicht, am Anfang hat er alles getroffen", weiß Prohaska.

Wieso Grabner dennoch ein wichtiger Spieler für "seine" Rangers ist, worauf es gegen Montreal ankommen wird und warum ihm bei den New Yorkern ein "Böser" fehlt, verrät die Fußball-Legende in folgendem VIDEO ebenso wie den Grund, warum er als "abergläubischer Mensch" optimistisch ist:

Textquelle: © LAOLA1.at

Basel-Ausstiegsklausel im Vertrag von Thorsten Fink?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare