Eishockey: Ovechkin investiert in Frauen-Fußball

Eishockey: Ovechkin investiert in Frauen-Fußball Foto: © getty
 

Alexander Ovechkin wird Investor eines Frauenfußball-Klubs. Der NHL-Mannschaftskollege von Michael Raffl bei den Washington Capitals investiert in den Profiverein Washington Spirit.

"Es ist wichtig, Frauen und Profisportlerinnen zu unterstützen - nicht nur in den USA, sondern auf der ganzen Welt", sagt der russische Eishockey-Star bei ESPN.

Es sei ihm wichtig, die Gemeinschaft in der US-Hauptstadt zu unterstützen. "Ich und meine Frau lieben es, ein Fußballspiel, Football und Baseball zu schauen. Wir alle gewinnen. Es ist sehr wichtig für mich, das zu tun, weil es auch zeigt, dass es uns wichtig ist", erklärt der Stanley-Cup-Sieger von 2018 und dreifache Weltmeister, der seit 2005 in Washington spielt.

Inspiriert habe ihn seine Mutter Tatjana, die als Basketballerin mit Russland zweimal Olympia-Gold gewann. Sie habe ihm beigebracht, "dass es egal ist, ob du Mann oder Frau bist. Man sollte die gleichen Ziele verfolgen können wie ein Profisportler."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..