ÖEHV-Team fixiert Tests in Innsbruck

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vom 9. bis 11. November steht wieder der Österreich Cup an, bei dem das ÖEHV-Nationalteam gegen drei starke Gegner testet. Diesmal findet das Turnier in der Innsbrucker TWK-Arena statt.

Mit WM-Gastgeber Dänemark, Norwegen und Südkorea kommen drei A-Nationen nach Tirol. Südkorea und Norwegen wird man zudem bei Olympia 2018 sehen. Am 9.11. (20:30 Uhr) eröffnet man gegen Norwegen, tags darauf (20:30 Uhr) geht es gegen Südkorea. Den Abschluss markiert das Duell mit Dänemark (11.11., 17:30 Uhr).

Alle Spiele werden LIVE auf LAOLA1.tv zu sehen sein.

"Wir wollen uns mit dem österreichischen Nationalteam in den nächsten vier Jahren in den Top-12 der Weltrangliste etablieren und uns für die Olympischen Spiele 2022 qualifizieren, das ist das langfristige Ziel. Spiele gegen A-Nationen bringen uns in der Entwicklung weiter", erklärt Teamchef Roger Bader.

Nach diesem Heimturnier folgen die nächsten Tests im Februar, Dänemark lädt zur Euro Ice Hockey Challenge. Neben dem Gastgeber und Österreich werden auch Frankreich und Lettland auflaufen. Die genauen Termine für dieses Turnier werden noch bekanntgegeben.



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare