Konstantin Komarek bleibt in der SHL

Aufmacherbild Foto:
 

Während Konstantin Komarek gerade mit dem Nationalteam bei der B-WM im Einsatz ist, ist die Zukunft des ÖEHV-Stürmers endlich geklärt.

Der 24-Jährige wechselt wie vermutet innerhalb der schwedischen Liga (SHL) von den Malmö Redhawks zu Karlskrona HK. Bei den Südschweden unterschreibt Komarek einen Vertrag über zwei Jahre.

Karlskrona stieg 2015 aus der Allsvenskan in die SHL auf, vermied eine Saison danach in der Relegation den sofortigen Wiederabstieg und verpasste heuer als Elfter die Playoffs.

Komareks Schweden-Rückkehr, er spielte 2010-2012 bereits für Lulea, war gekennzeichnet von verletzungsbedingten Pausen. In 41 Partien kam er auf 16 Scorerpunkte und schied mit Malmö im Halbfinale gegen HV71 aus.


Das hat Bader über die zwei verbleibenden WM-Gegner zu sagen:

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Neo-Linz-Coach Ward sieht sich als Talententwickler

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare