Marco Rossis Punkteserie in AHL gerissen

Marco Rossis Punkteserie in AHL gerissen Foto: © GEPA
 

Nach neun Spielen geht Marco Rossis Punkteserie in der AHL zu Ende. Bei der 1:2-Heimniederlage gegen die Tucson Roadrunners schreibt Österreichs AHL-Export erstmals seit Mitte Oktober nicht an. Drei Schüsse auf das Tor von Zane McIntyre sind für Rossi das höchste der Gefühle.

Maccelli (6.) und Broadhurst (7.) führen die Roadrunners, das Farmteam der Arizona Coyotes, auf die Siegerstraße, Boldy (18.) trifft für Iowa.

Rossi hält nach elf Spielen für das Farmteam der Minnesota Wild bei drei Toren und elf Assists.

Als nächstes gastieren die Wild für ein Auswärtsspieldoppel bei den Henderson Silver Knights, dem Farmteam der Vegas Golden Knights (Samstag bzw. Sonntag, jeweils 22 Uhr MEZ).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..