99ers holen US-Verteidiger Ben Blood aus Finnland

99ers holen US-Verteidiger Ben Blood aus Finnland Foto: © GEPA
 

Die Graz99ers holen mit Ben Blood einen neuen Verteidiger. Der 32-jährige US-Amerikaner kommt von Tappara Tampere aus Finnland.

Blood wurd 2007 an 120. Stelle von den Ottawa Senators gedraftet, kam im späteren Verlauf seiner Karriere aber nur beim AHL-Team Binghamton Senators zum Einsatz.

2014/15 wagte er den Sprung nach Europa und fand nach einer Saison bei Stjernen in Norwegen seinen Weg nach Finnland, wo er seit 2015 fast durchgehend spielt - erst zwei Jahre bei den Lahti Pelicans, anschließend ein Jahr bei Ässät. Ein Engagement bei den Cardiff Devils in der britischen EIHL blieb ein zwölf Spiele andauernder Ausflug, ehe Tappara zuschlug. Seit 2018/19 war Blood nun dort.

In der abgelaufenen Saison brachte er es auf 42 Einsätze mit drei Toren und sieben Assists.

"Ben ist ein zweikampfstarker Defensivspieler mit einer guten Größe. Er ist ein Top-Eisläufer, findet gute Lösungen mit seinem ersten Pass und verfügt außerdem über einen tollen Charakter. Er wird jede Menge Energie in unser Team bringen", sagt HEad Coach Jens Gustafsson über den 1,93-Meter-Mann.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..