Zwei KAC-Meister müssen gehen

Zwei KAC-Meister müssen gehen Foto: © GEPA
 

Der KAC verabschiedet zwei Spieler, die fixer Bestandteil der zuletzt durchaus erfolgreichen Mannschaft waren: Matt Neal und Adam Comrie bekommen keinen neuen Vertrag.

Neal war seit 2016 im Klagenfurter Aufgebot, unterbrochen von einem kurzen Engagement bei den Kassel Huskies in der DEL2. Für den KAC absolvierte der 28-jährige Kanadier 192 Pflichtspiele in EBEL und CHL, dabei erzielte er 54 Tore und leistete 82 Assists. In den beiden Spielzeiten in der Champions Hockey League, 2017/18 sowie 2019/20, war Neal punktbester KAC-Spieler.

Adam Comrie brachte beim KAC seine erste Europa-Station hinter sich, 113 Einsätze mit 25 Toren und 36 Assists stehen dabei zu Buche. In die KAC-Annalen schrieb er sich mit dem Overtime-Entscheidungstreffer zum Meistertitel 2019 in Spiel sechs gegen die spusu Vienna Capitals.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..