Graz99ers holen Top-Torhüter Engelage

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Graz99ers haben sich mit einem neuen Top-Torhüter verstärkt.

Der 29-jährige Kanadier Andrew Engelage wechselt mit sofortiger Wirkung von den Krefelder Pinguinen in der DEL in die Steiermark. Der neue Mann hat einiges vorzuweisen.

Engelage hat bis zur Saison 2013/14 in der AHL, CHL und ECHL gespielt. Er wurde in Italien mit Ritten Meister, hat den Titel „Goalie of the Year“ in der schwedischen Allsvenskan errungen und konnte auch in der norwegischen Liga die beste Fangquote aufweisen.

Vertrag mit Hannu Toivonen aufgelöst

Headcoach Doug Mason zur Neuverpflichtung: "Es ist wichtig für uns, dass wir einen Tormann gefunden haben, der einen neuen Impuls in die Mannschaft bringen kann. Er ist ein Gewinnertyp der in Kanadas höchster Jugendliga den Memorial Cup gewinnen konnte. In seiner Profikarriere war er unter anderem Meister in Italien und bekam die Auszeichnung als bester Goalie des Jahres in der Allsvenskan!"

Er ist bereits in Graz gelandet und wird künftig die Nummer 72 auf dem Rücken tragen.

"Wir sind seit zehn Tagen mit Krefeld und Andrew Engelage in Kontakt. Uns wurden in der Zwischenzeit viele Goalies angeboten, wir haben aber alles daran gesetzt, Andrew nach Graz zu holen“, so Manager Bernd Vollmann.

Der Vertrag mit Hannu Toivonen wird hingegen aufgelöst.


Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Der EC KAC trennt sich vom Norweger Stefan Espeland

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare