Graz 99ers verstärken sich mit Mike Boivin

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Graz99ers haben endlich einen Verteidiger für die fortlaufende Saison gefunden.

Der Kanadier Mike Boivin (26) ist ein alter EBEL-Bekannter, der 2014 mit RB Salzburg Meister wurde und eine Saison in Fehervar spielte. Zuletzt war er in der ECHL für die Reading Royals tätig.

"Nach den Verletzungen von Brendon Nash und Clemens Unterweger sind wir sehr froh, pünktlich zum Kampf um das Playoff einen Spieler gefunden zu haben, welcher in unser Anforderungsprofil passt", so Head Coach Doug Mason.

Boivin soll am Mittwoch in Graz eintreffen und bereits am Freitag im ersten Spiel der Zwischenrunde gegen Ex-Klub Fehervar sein Debüt feiern.

Textquelle: © LAOLA1.at

Las Vegas, Baby? Muss Michael Grabner Rangers verlassen?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare