Empfindliche Niederlagen für Kärntner Vereine

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Aufholjagd des KAC gegen Fehervar in der 24. EBEL-Runde bleibt unbelohnt.

Nachdem Neal einen 0:2-Rückstand egalisiert, sorgen Sarauer (52.) und Vas (60./EN) für die Entscheidung. Es ist erst der 6. Sieg von Fehervar in Klagenfurt in der Vereins-Geschichte.

Ebenfalls eine Niederlage muss der VSV in Laibach hinnehmen. Langkow (65.) trifft für die Slowenen zum Sieg in der Overtime.

Salzburg besiegt Znojmo mit 2:1 nach Penaltyschießen, Innsbruck zwingt Dornbirn im West-Derby mit 3:2 in die Knie.


Nachzügler werden zu Stolpersteinen

Für den KAC rücken die Top6 mit der Heimniederlage gegen Fehervar wieder in weite Ferne. Ein denkbar schlechter Start durch einen Shorthander von Maylan in der 8. Minute und das 2:0 von Beauregard (26.) bei angezeigter Strafe bringen die Klagenfurter ins Hintertreffen.

Zwar beweist man danach Moral und gleicht durch Neal (45. bzw. 50.) im Schlussdrittel aus, doch nur zwei Minuten nach dem Ausgleich versetzt Sarauer den Rotjacken den "Todesstoß". Vas trifft kurz vor dem Ende schließlich noch zum 4:2 Endstand ins leere Tor. Der KAC liegt damit nun als 9. nur mehr drei Punkte vor dem heutigen Gegner.

Der Rückstand auf Villach und die Top6 wird allerdings dennoch nicht viel größer, da sich der VSV überraschend gegen Schlusslicht Laibach mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben muss.

Die Führungstreffer von Groznik (15.) bzw. Zajc (28.) können durch Urbas (27.) und Kromp (46.) jeweils ausgeglichen werden. Nageler bringt die Adler in der 47. Minute schließlich sogar in Front, doch Gabor (49.) sorgt mit seinem Treffer zum 3:3 für eine Verlängerung. Dort scheitert der VSV zunächst an der Stange, bevor Langkow in der 65. Minute zur Entscheidung trifft.

Sechste Overtime en suite

Für Meister Salzburg werden Spiele mit mehr als sechzig Minuten mittlerweile schon zur Routine. Bereits zum sechsten Mal in Folge muss man heute in eine Verlängerung, nachdem Raymond (33.) bzw. Plihal (37.) für ein 1:1-Unentschieden nach regulärer Spielzeit sorgen.

Da die siebenminütige Overtime keine Entscheidung bringt, geht es in ein Penalty-Schießen, in dem nur Raphael Herburger trifft. Salzburg schiebt sich mit diesen zwei Zählern (49) an den punktegleichen Linzern vorbei auf den zweiten Tabellenrang.

Ebenfalls eine sehr knappe Angelegenheit ist das West-Derby zwischen Innsbruck und Dornbirn. Powerplaytreffer von Bishop (8.) und DeSantis (23.) sowie der Doppelpack von Arniel sorgen für einen ausgeglichenen Spielstand vor dem Schlussdrittel. In diesem wird schließlich Andrew Clark in der 46. Minute zum Matchwinner. Die Haie (44 Punkte) sichern mit diesem Sieg ihren vierten Platz ab.


LAOLA Meins

ICE Hockey League

Verpasse nie wieder eine News ZU ICE Hockey League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare