KAC schlägt am Transfermarkt zu

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der KAC vermeldet zwei Neuzugänge für die kommende EBEL-Saison.

Stürmer Jon Rheault, zuletzt bei EHC Visp in der NLB (2. Schweizer Liga) aktiv, unterschreibt einen Vertrag über ein Jahr bei den "Rotjacken". Der US-Amerikaner wurde 2006 in der 5. Runde des NHL-Drafts von den Philadelphia Flyers gewählt, 2012/13 absolvierte er seine einzigen fünf NHL-Spiele für die Florida Panthers.

Zudem stößt mit Julian Talbot ein weiterer Stürmer zu den Kärntnern. Der 32-jährige Kanadier spielte zuletzt für die Eisbären Berlin in der DEL.

"Mit Jon Rheault bekommen wir einen Spieler mit sehr guten Referenzen. Er ist hungrig, ambitioniert und ein guter Eisläufer, der sich auch in den hart umkämpften Bereichen des Spielfeldes vor den Toren und in den Ecken wohlfühlt. Insgesamt verfügt er über viele Eigenschaften, die uns in den Linienzusammenstellungen vielfältigere Möglichkeiten eröffnen. Als mannschaftsdienlicher, bissiger und topfitter Crack passt Jon Rheault sehr gut in das Anforderungsprofil, das wir an unsere Spieler stellen", sagt Dieter Kalt, Head of Hockey Operations.

"Julian Talbot hat bisher eine starke Europa- Karriere hingelegt, er hat in den letzten Jahren seinen Platz in einer sehr erfolgreichen Organisation innerhalb einer guten Liga gehalten. Dabei füllte er sowohl offensive als auch defensive Rollen zur vollsten Zufriedenheit aus. Mit Julian Talbot erwarten wir einen vielseitig einsetzbaren Spieler in Klagenfurt, der für uns mit seiner Bissigkeit und seiner Erfahrung wichtig hinsichtlich der angestrebten mannschaftlichen Geschlossenheit sein wird."

Textquelle: © LAOLA1.at

Konrad Laimer: Alles erreicht in Österreich?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare