KAC verlängert mit Routinier Patrick Harand

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der KAC verlängert den Vertrag mit Routinier Patrick Harand um ein Jahr bis zum Ende der Saison 2019/20.

Der 35-Jährige spielt bereits seit 2012 für die Klagenfurter, für die er es in bislang 340 Bewerbsspielen auf 31 Tore und 58 Assists brachte.

"Patrick Harand hat in den vergangenen drei Jahren durchgehend die Rolle des Assistant Captains in unserem Team eingenommen, das zeigt, dass er zu den absoluten Führungsfiguren in unserer Mannschaft gehört", erklärt General Manager Oliver Pilloni.

Der KAC-Manager weiter: "Auch ist Harand angesichts seiner großen und reichhaltigen Erfahrung ein Akteur, zu dem junge, nachrückende Spieler aufschauen: Das gilt für seine Mitspieler in der Kampfmannschaft ebenso wie für die jungen Sprösslinge in den Altersklassen U8, U9 und U10, bei denen er regelmäßig Traineraufgaben übernimmt."

Pilloni meint zudem: "Patrick hat sich in den vergangenen Jahren als verlässlicher, stets einsatzfreudiger Spieler präsentiert, der sich in den heurigen Playoffs auch auf beeindruckende Weise in seiner neuen Rolle als Abwehrspieler zurechtgefunden hat. Entsprechend froh sind wir im Management und Trainerstab auch, dass wir ihn für ein weiteres Jahr an uns binden konnten."

Textquelle: © LAOLA1.at

Wolfsberer AC: Goalie Alexander Kofler hofft auf neuen Vertrag

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare