Black Wings Linz blitzen bei Wunsch-Trainer ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Auf der Suche nach einem Nachfolger von Head Coach Rob Daum müssen die Black Wings Linz eine Absage ihres Wunschkandidaten hinnehmen.

"Damit muss man immer rechnen, er hatte auch andere Angebote", bestätigt Klub-Manager Christian Perthaler gegenüber der "OÖN" ohne dabei allerdings den Namen zu nennen. "Wir haben noch drei andere in der Auswahl, die Verhandlungen werden jetzt fortgesetzt."

In der Kaderplanung steht die Verlängerung mit 30-Tore-Mann Joel Broda im Fokus. Eine Einigung gibt es allerdings noch nicht.

Rob Daum zum KAC?

Ob Daum in Österreich bleibt, ist offen. Ein Engagement bei Salzburg schließt das Blatt aus. Eine Option ist indes der KAC. Der aktuelle Coach des Finalisten, Mike Pellegrims, soll zumindest laut Meldungen der "Salzburger Nachrichten" nach Düsseldorf wechseln.

Zudem soll Daum auch bei einigen DEL-Klubs im Gespräch sein. Der Kanadier, der seit 2011 die Black Wings betreute, löste sein Engagement bei den Stahlstädtern nach dem kürzlichen Viertelfinal-Aus auf.

Wer wird EBEL-Champion?

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg stellt mit Mario Huber ersten Neuzugang vor

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare