Zehn ÖSV-Biathleten starten in Östersund

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das zehnköpfige ÖSV-Team für den Weltcup-Auftakt der Biathleten in Östersund (SWE) steht fest.

Neben dem Fixstarter-Trio Simon Eder, Dominik Landertinger und Julian Eberhard lösen Felix Leitner (Weltcup-Debüt), Sven Grossegger und Daniel Mesotitsch bei der internen Qualifikation in Hochfilzen das Ticket.

Neben der fix-qualifizierten Lisa Hauser komplettieren Julia Schwaiger, Christina Rieder und Fabienne Hartweger das Damen-Quartett.

Die Bewerbe in Schweden beginnen am 27. November.

"Wir sind froh, dass wir die Qualifikation in Hochfilzen durchführen konnten. Bei den ersten zwei Wettkämpfen gab es enge Entscheidungen. Der Kampf um die letzten Plätze war eine spannende Geschichte und hat sich größtenteils am Schießstand entschieden. Dort gab es zwar sehr schwere, aber insgesamt auch faire Bedingungen", sagt Cheftrainer Reinhard Gösweiner. Das Team freue sich nun auf den ersten internationalen Vergleich.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare