Deutscher Biathlon-Olympiasieger tritt zurück

Deutscher Biathlon-Olympiasieger tritt zurück Foto: © getty
 

Rücktritt im Biathlon-Zirkus! Der deutsche Olympiasieger Arnd Peiffer beendet nur ein Jahr vor den Winterspielen in Peking seine Karriere.

Der 33-Jährige tritt mit sofortiger Wirkung zurück und reist diese Woche aus familiären Gründen schon nicht mehr mit zum Weltcupfinale nach Schweden. Das gibt der Deutsche Skiverband am Dienstag bekannt.

"Wie Ihr Euch sicher denken könnt, ist das nach so langer Zeit keine leichte Entscheidung. Für mich hat sich aber schon länger herauskristallisiert, dass nach dieser Saison der ideale Zeitpunkt zum Aufhören gekommen ist", schreibt Peiffer auf Facebook. "In diesem Winter konnte ich mich noch über einige gute Rennen und Erfolge freuen und es ist wunderbar, mit dem Gefühl aufzuhören noch konkurrenzfähig zu sein."

Peiffer hat im Februar mit Silber im Einzel in Pokljuka seine 17. WM-Medaille gewonnen. Fünfmal wurde er Weltmeister, die sportliche Krönung war der Gewinn von Olympia-Gold 2018 im Sprint von Pyeongchang. Er hatte bereits mehrfach betont, dass der Ausblick auf die Winterspiele 2022 in China kein Grund sei, unbedingt weiterzumachen.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..