Shipulin hängt Fourcade im Antholz-Einzel ab

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Anton Shipulin gewinnt den Einzelbewerb in Antholz.

Der Russe leistet sich nur einen Schießfehler und kommt 41 Sekunden vor Martin Fourcade ins Ziel, der zwei Fehler schießt. Dritter wird der Ukrainer Sergej Semenov (1/+56,8).

Österreichs Herren verpassen die Top 15: Lorenz Wäger wird als bester ÖSV-Starter 20. (2/+3:11,2). Dominik Landertinger vergibt mit drei Fehlern beim letzten Schießen einen Spitzenplatz und wird 30. (4/+4:06,8).

Sven Grossegger landet auf Rang 41, David Komatz belegt Platz 50.

Fabian Hörl belegt bei seinem Weltcupdebüt Rang 56, Daniel Mesotitsch muss sich mit Platz 67 begnügen.

Der zweifache Sprint-Sieger Julian Eberhard verzichtete auf einen Start. Simon Eder steht nach überstandener Grippe zwar wieder im Training, die Bewerbe in Antholz kamen für den Salzburger aber noch zu früh.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kitzbühel-Super-G: Matthias Mayer im Siegerinterview

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare