Biathlon: Nach Dahlmeier tritt auch Koukalova ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wenige Tage nach der Deutschen Laura Dahlmeier beendet auch die tschechische Biathletin Gabriela Koukalova ihre Karriere.

Die zweifache Weltmeisterin und Olympia-Silbermedaillengewinnerin von 2014 gibt ihre Entscheidung in den sozialen Netzwerken bekannt. Die 29-Jährige war zuletzt im März 2017 im Weltcup angetreten. Seither hatte sie wegen Verletzungen pausieren müssen.

Gerüchten über eine Rückkehr macht die Gesamtweltcup-Siegerin von 2015/16 nun ein Ende.

Mit der Veröffentlichung einer Autobiografie im vorigen Jahr hatte Koukalova in Tschechien für kontroverse Diskussionen gesorgt. Darin hatte sie ihren Kampf mit einer Ess-Störung offengelegt und auch die Trainingsmethoden kritisiert.


Textquelle: © LAOLA1.at

Eishockey: Finnland bezwingt Kanada sensationell im WM-Finale

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare