Landertinger fällt für Nove Mesto aus

Aufmacherbild Foto:
 

Dominik Landertinger muss seinen Start beim Biathlon-Weltcup in Nove Mesto absagen.

Der Tiroler laboriert an einem grippalen Infekt und ist nicht fit genug. "Das ist natürlich schade, weil es langsam wieder gelaufen wäre. Im Moment will es einfach nicht sein. Jetzt werde ich mich hundertprozentig auskurieren und dann wieder voll angreifen", erklärt Landertinger.

Für den WM-Silbermedaillengewinner bzw. für Sven Grossegger, der im IBU Cup zum Einsatz kommt, rücken David Komatz und Lorenz Wäger ins ÖSV-Team

Bei den Damen kehrt Julia Schwaiger in die Mannschaft zurück.

Gösweiner hofft auf "mehr Stabilität"

Abgesehen von der sehr stark in die Heim-WM-Saison gestarteten Lisa Theresa Hauser läuft es in der rot-weiß-roten Equipe noch etwas unrund. Cheftrainer Reinhard Gösweiner hofft daher auf einen Aufwärtstrend. "Es gab zuletzt teils gute Laufleistungen und gute Schießergebnisse. Nur die Komplexleistung, also beides zusammen, hat oft nicht gestimmt. Das Hauptziel ist jetzt wieder mehr Stabilität in die Leistungen zu bekommen."

In Obertilliach geht übrigens am Freitag und Samstag der angesprochene IBU-Cup in Szene, der ÖSV ist dort mit sechs Herren und vier Damen vertreten.

ÖSV-Team Weltcup Nove Mesto (CZE):

Herren (6): Julian Eberhard, Simon Eder, David Komatz, Felix Leitner, Daniel Mesotitsch, Lorenz Wäger;

Damen (4): Lisa Theresa Hauser, Katharina Innerhofer, Christina Rieder, Julia Schwaiger

Programm: Donnerstag (17.30 Uhr) Sprint Herren, Freitag (17.30): Sprint Damen, Samstag (15.00/17.40): Verfolgung Herren/Damen, Sonntag (11.45/14.15): Massenstart Herren/Damen

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Mayer nach Trainings-Bestzeit: "Ein ganz großer Sieg"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare