Klare Pleite für Hypo Tirol

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Hypo Tirol setzt es binnen 24 Stunden die zweite Niederlage in der MEVZA.

Nach der überraschenden 1:3-Pleite am Mittwoch gegen Gastgeber Spartak Myjava (SVK), muss sich der Österreichische Volleyball-Meister am Donnerstag dem regierenden Champion Ach Volleyball Ljubljana mit 0:3 (21,26,20) geschlagen geben.

"Ein katastrophales MEVZA Turnier für uns mit 0 Punkten. Das Spiel von gestern hat uns für heute viel Kraft gekostet", sagt Hypo-Trainer Daniel Gavan.

Textquelle: © LAOLA1.at

Mikaela Shiffrin holt Semmering-Hattrick

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare