ÖVV-Frauen verliren Auftakt der EM-Qualifikation

ÖVV-Frauen verliren Auftakt der EM-Qualifikation Foto: © GEPA
 

Das österreichische Volleyball-Frauen-Nationalteam ist mit einer Niederlage in die EM-Qualifikation gestartet.

Das ÖVV-Team musste sich am Freitag beim Turnier in Larissa/Griechenland Spanien mit 1:3 (-26,-18,23,-23) geschlagen geben und gab dabei eine 21:14-Führung im ersten Satz aus der Hand. Am Samstag (16.00 Uhr) treffen die Österreicherinnen auf Norwegen, das sie in der Vorbereitung zweimal klar geschlagen haben.

"Jetzt nach dem Spiel ist mein Eindruck, dass wir die Spanierinnen durchaus hätten schlagen können. Den ersten Satz haben wir verabsäumt, zuzumachen. Das war natürlich schade. Im zweiten Durchgang haben sie dann sehr gut serviert, im dritten wir uns aber stark zurückgemeldet. Wir können im Angriff sicher besser spielen, als wir es heute gezeigt haben", erklärte Teamchef Jan de Brandt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..