Österreich schlägt Deutschland in World League

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreich feiert im ersten World-League-Heimspiel aller Zeiten einen 3:1-Sieg gegen Deutschland.

Die Truppe von Michael Warm schlägt Deutschland 3:1. Nach gewonnenem ersten Satz (20) kann Deutschland in einem hart umkämpften zweiten Satz (-27) ausgleichen. In den letzten beiden Durchgängen hat Österreich jeweils das bessere Ende (28,23) für sich.

Am Freitag siegte Spanien 3:2 (23,-18,21,-19,-9) gegen Mexiko, das am Samstag auf Österreich (20.15) trifft.

In einem hochspannenden Spiel in der gut gefüllten TipsArena in Linz begannen die Österreicher stark und holten sich wie am vergangenen Samstag in Frankfurt den ersten Satz. Im zweiten Durchgang verwerteten die Deutschen ihren dritten Satzball zum 29:27, nachdem die ÖVV-Auswahl ihrerseits drei vergeben hatte. Das glücklichere Ende im dritten Satz gehörte den Gastgebern, der fünfte Satzball brachte das 30:28. Im finalen Durchgang spielten die Österreicher weiter ausgezeichnet, der fünfte Matchball sorgte für die Entscheidung gegen den WM-Dritten.

Damit liegen die Österreicher nach vier von sechs Spieltagen voll im Rennen um die Final-Four-Teilnahme in Leon/Mexiko. Die Truppe von Michael Warm hält nach drei Siegen und einer Niederlage bei neun Zählern und ist punktegleich mit Deutschland. Am Samstag trifft die ÖVV-Auswahl auf Olympia-Teilnehmer Mexiko, am Sonntag wartet Spanien.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Dick Advocaat gelingt Oranje-Debüt, Schweden siegt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare