Hypo Tirol vor Aufstieg in letzte Qualirunde

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Hypo Tirol will sich am Mittwoch (20:15 Uhr live bei LAOLA1.tv) im Kampf um den Einzug in die dritte Qualifikationsrunde zur Volleyball-Champions-League gegen Hapoel Mate Asher Akko den 3:1-Vorsprung aus dem Auswärtsspiel nicht mehr nehmen lassen.

In Innsbruck will die Truppe von Coach Daniel Gavan den israelischen Meister neuerlich biegen, um in der letzten Ausscheidungsrunde vor der Gruppenphase dem deutschen Spitzenklub VfB Friedrichshafen gegenüberzutreten.

"Wir haben das in Israel sehr gut gemacht und ich denke, dass wir zu Hause sicherlich weniger nervös agieren werden als noch auswärts. Mit dem Heimvorteil im Rücken und der Tatsache, dass die Israeli schon sehr unter Druck stehen werden, wird unser Leben etwas 'bequemer' werden - sicher nicht einfach, aber doch bequemer", meint Kapitän Douglas da Silva.


Hypo Tirol - Hapoel Mate Asher Akko am Mittwoch, 20:15 Uhr live bei LAOLA1.tv


Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare