Wichtiger MEVZA-Sieg für Hypo Tirol

Aufmacherbild Foto:
 

Wichtiger Sieg für Hypo Tirol: Der Volleyball-Meister gewinnt den MEVZA-Schlager gegen seinen Dauerrivalen Aich/Dob klar 3:0 (19,25,14) und holt drei wichtige Punkte im Kampf um das Final-4-Turnier.

"Eine große Steigerung seit dem letzten Spiel. Wir haben bewiesen, dass wir auf dem Weg nach oben sind, und das ist sehr wichtig", lobt Tirols Headcoach Daniel Gavan die Leistung seiner Mannen, die Aich/Dob "mit sehr guter Arbeit am Service, Block und Verteidigung unter Druck setzen" können.

Auch in der AVL gibt es zwei klare 3:0-Siege, allerdings für das jeweilige Gastteam.

Union Waldviertel sichert den dritten Platz mit einem Erfolg beim VBK Klagenfurt ab, auf Amstetten NÖ/hotVolleys haben die Niederösterreicher, die allerdings bereits drei Spiele mehr ausgefochten haben, zehn Punkte Vorsprung.

Der SG VC/SV Salzburg nimmt seinen Erfolg bei Schlusslicht UVC Ried mit.


Kuriose Szenen in der Damen-CL:

Textquelle: © LAOLA1.at

Kritik an Wengen-Kombi: "Das Rennen ist ein Witz"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare