Muguruza scheitert in Wuhan früh

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Garbine Muguruza ist das mit 2,3 Millionen Dollar dotierte WTA-Turnier in Wuhan bereits früh zu Ende.

Die Weltranglisten-Erste aus Spanien muss sich im Viertelfinale der Lettin Jelena Ostapenko in drei Sätzen mit 6:1, 3:6, 2:6 geschlagen geben.

Ostapenko trifft im Halbfinale nun auf die Australierin Ashleigh Barty, die die an drei gereihte Karolina Pliskova mit 4:6, 7:6(3), 7:6(2) ausschaltet.

Das zweite Semifinale bestreiten die griechische Qualifikantin Maria Sakkari (7:6(2),7:5 vs Alize Cornet) und die Französin Caroline Garcia (7:6(3),6:4 vs Ekaterina Makarova).

Textquelle: © LAOLA1.at

Dominic Thiem verliert in Chengdu gegen Guido Pella

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare