Halep muss in Rom verletzungsbedingt aufgeben

Halep muss in Rom verletzungsbedingt aufgeben Foto: © getty
 

Bittere Rückschlag für Simona Halep in Rom. Die ehemalige Weltranglisten-Erste musste in ihrem Zweitrunden-Spiel gegen die Deutsche Angelique Kerber verletzungsbedingt aufgeben.

Die Rumänin humpelte im zweiten Satz beim Stand von 3:3 zu ihrer Bank und wurde an der linken Wade behandelt. Den Platz konnte die als Nummer drei gesetzte Mitfavoritin dann nur gestützt verlassen. Später verriet Halep, dass eine Ultraschalluntersuchung einen Riss im Gewebe festgestellt habe. Ihr Antreten bei den French Open in Paris ist damit ungewiss.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..