Sechs Monate Pause für Kvitova

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Petra Kvitova wird aufgrund ihrer Handverletzung frühestens in sechs Monaten wieder auf der WTA-Tour einsteigen können.

Dies gibt der tschechische Chirurg Radek Kebrle nach der vierstündigen Operation an ihrer linken Schlaghand bekannt. "Es wird circa sechs Monate dauern, bis sie wieder Tennis spielen kann. Es ist eine ernsthafte Verletzung mit der wir sorgsam umgehen müssen."

"Sie ist aber jung, gesund und hat lange, schlanke Finger. Deshalb sollte es einen guten Heilungsverlauf geben."

Kvitova wurde am Dienstag von einem Einbrecher mit dem Messer an der linken Hand verletzt, als sie sich zu verteidigen versuchte.

Sie beendete die Saison als Nummer elf der Welt und gewann zwei Mal in Wimbledon (2011, 2014). 2011 war die heute 26-Jährige schon einmal die Nummer zwei der Tennis-Welt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Robin Dutt beim SCR Altach als Trainer im Gespräch

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare