Sharapova trifft beim Comeback auf Roberta Vinci

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Maria Sharapova kehrt nach ihrer 15-monatigen Dopingsperre beim WTA-Turnier von Stuttgart auf die Tour zurück.

In der ersten Runde trifft die 30-jährige Russin, die dank einer Wild Card im Hauptbewerb steht, am Mittwoch auf die Italienerin Roberta Vinci.

Gewinnt Sharapova das Duell mit der Nummer 35 der Welt, würde gemäß Setzliste in der zweiten Runde die Polin Agnieszka Radwanska warten.

Pikant: Radwanska sprach sich erst am Freitag gegen die WC-Vergabe an Sharapova aus. "Wild Cards sollten Spielerinnen bekommen, die verletzt oder krank waren und nicht jene, die gerade von einer Doping-Sperre zurückkehren", kritisierte die Weltranglisten-Achte.


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Red Bull Salzburg siegt auch in St. Pölten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare