Venus Williams greift nach 6. Wimbledon-Titel

Aufmacherbild Foto:
 

Nostalgie pur! Die fünffache Wimbledon-Siegerin Venus Williams steht zum ersten Mal seit 2009 wieder im Einzel-Endspiel des Rasenturniers.

Die US-Amerikanerin setzt sich im Halbfinale gegen Lokalmatadorin Johanna Konta souverän mit 6:4 und 6:2 durch. Sie breakt in Durchgang eins zum Satzgewinn und in Satz zwei zum 3:1 und 6:2. Die britische Kontrahentin erhält keine einzige Breakchance.

Im Kampf um ihren sechsten Triumph an der Church Road trifft sie auf Garbine Muguruza (ESP/14).

Mit ihrem Sieg zerstörte die 37-Jährige auch die Hoffnungen der einheimischen Fans auf die erste britische Wimbledonsiegerin seit Virginia Wade im Jahr 1977.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Austria-Trainer Thorsten Fink: "Ich rechne mit Kayode"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare