Peya/Mektic verlieren im Wimbledon-Achtelfinale

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Alexander Peya und Nikola Mektic (CRO) verlieren am Montagabend im Achtelfinale des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon.

Das im Rasen-Mekka an acht gesetzte Duo muss sich der niederländisch-schwedischen Paarung Robin Haase/Robert Lindstedt mit 5:7, 3:6, 6:3, 6:4, 6:8 geschlagen geben. Bei 6:6 im fünften Satz können Peya/Mektic zwei Breakbälle nicht nützen und kassieren in Folge selbst das entscheidende Break.

Haase/Lindstedt treffen nun auf Inglot/Skugor (GBR/CRO-15) oder Gonzalez/Jarry (ARG/CHI).



Textquelle: © LAOLA1.at

WAC testet gegen Hannover 96

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare