Laver Cup: Kein Einsatz mehr für Thiem

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dominic Thiem kommt beim Laver Cup 2017 in Prag nicht mehr zum Einsatz.

In den vier Spielen am Sonntag wird der 24-jährige Niederösterreicher von Europa-Kapitän Björn Borg nicht aufgeboten. Damit bleibt es für den Schützling von Günter Bresnik bei einer absolvierten Partie, diese konnte er am 1. Tag des Events (Freitag) gegen John Isner für sich entscheiden.

Der Finaltag startet mit dem Doppel zwischen Tomas Berdych/Marin Cilic gegen Jack Sock/John Isner (ab 12 Uhr). Die drei "großen" Einzel zum Abschluss bestreiten aus Europa-Sicht die drei im Ranking höchstplatzierten Spieler: Alexander Zverev (gegen Sam Querrey), Rafael Nadal (gegen John Isner) und Roger Federer (gegen Nick Kyrgios).

Aktuell liegt Team Europa gegen Team Welt mit 9:3 in Führung, das erste Team mit 13 Punkten gewinnt die erste Auflage des Events. Da am dritten und letzten Tag jeder Sieg drei Punkte wert ist, könnte bereits im zweiten Match die Entscheidung fallen.

Der Spielplan für Sonntag:

12 Uhr: Berdych/Cilic gegen Sock/Isner

danach: Zverev gegen Querrey

danach: Nadal gegen Isner

danach: Federer gegen Kyrgios


Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg an Rapid-Star Philipp Schobesberger dran?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare