Nadal gibt gegen Pella nur vier Games ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach seinen Startschwierigkeiten in Runde eins scheint Titelverteidiger Rafael Nadal mittlerweile seine Topform gefunden zu haben.

Bei seinem zweiten Auftritt bei den French Open in Roland Garros schießt der 31-jährige Spanier den Argentinier Guido Pella mit 6:2, 6:1, 6:1 vom Court Suzanne Lenglen.

Der Weltranglisten-Erste trifft nun auf den an 27 gesetzten Franzosen Richard Gasquet, der sich in vier Sätzen 6:2, 3:6, 6:3, 6:0 gegen den Tunesier Malek Jaziri durchsetzt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga-Relegation: SKN St. Pölten legt vor

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare