Djokovic feiert klaren Auftaktsieg in Paris

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Novak Djokovic feiert am Dienstagnachmittag bei den French Open einen klaren 6:0, 6:2, 6:3-Auftaktsieg über den Schweden Mikael Ymer.

Der serbische Weltranglisten-Erste bekommt es nun in der zweiten Runde mit dem Litauer Ricardas Berankis zu tun, der den Bolivianer Hugo Dellien 6:1, 6:4, 6:4 schlägt.

Djokovic scheint freie Fahrt in Richtung Finale zu haben. Nach dem Out des Polen Hubert Hurkacz kann der Serbe frühestens im Achtelfinale auf einen Gesetzten treffen.

In der anderen Tableau-Hälfte tummeln sich mit dem zwölffachen Paris-Triumphator Rafael Nadal (ESP), US-Open-Sieger Dominic Thiem (AUT) und US-Open-Finalist Alexander Zverev (GER) gleich einige der hoch eingeschätzten Spieler.

Der an fünf gesetzte Grieche Stefanos Tsitsipas macht gegen den Spanier Jaume Munar einen 0:2-Satz-Rückstand wett und siegt am Ende mit 4:6, 2:6, 6:1, 6:4, 6:4.

Dasselbe Kunststück vollbringt Andrey Rublev (RUS-13) gegen Sam Querrey (USA). Der Russe siegt mit 6:7 (5), 6:7 (4), 7:5, 6:4, 6:3.

DIE NEUE HEIMAT FÜR TENNIS

Jetzt mit Code "LAOLA1" 20 Prozent auf die Jahresmitgliedschaft bei tennischannel.com sparen>>>

Der Tennis Channel Deutschland ist der erste und einzige Streaming-Kanal in Deutschland, der sich ausschließlich dem Tennissport widmet! Verfolge die denkwürdigsten Spiele in der Geschichte des Sports, exklusive Originalserien und Features über die besten Spieler Deutschlands und der Welt, preisgekrönte Dokumentationen und Live-Tennisübertragungen der Tennis-Bundesliga und anderer spannender Tennis-Live-Übertragungen.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Team: Das ist Franco Fodas neuer Kader

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare