French Open: Melzer-Aus in Quali

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Jürgen Melzer endet der Traum der French Open in der zweiten Quali-Runde gegen den Spanier Carlos Taberner.

Der seit Dienstag 37-Jährige unterliegt mit 6:3,6:7(1) und 3:6. Für Melzer war es der erste Antritt bei den French Open seit drei Jahren.

2010 sorgte Melzer in Roland Garros noch für Furore, zog ins Halbfinale ein und warf Novak Djokovic aus dem Bewerb.

Jürgen Melzers jüngerer Bruder Gerald scheiterte wie Sebastian Ofner bereits in der der ersten Qualifikationsrunde. Dennis Novak dagegen fehlt nur noch ein Sieg, um den Sprung in den Hauptbewerb zu schaffen:


Textquelle: © LAOLA1.at

Ungesetzte Serena Williams sorgt in Paris für Diskussion

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare