Novak scheitert bei French Open

Novak scheitert bei French Open Foto: © getty
 

Für Dennis Novak hat sich der Traum von der Teilnahme an den French Open früh erledigt.

Der 27-Jährige, der in Paris an Nummer drei gesetzt in die Qualifikation startet, muss sich bereits in der ersten von drei Quali-Runden des Sand-Grand-Slam-Events geschlagen geben und scheidet aus.

Novak unterliegt dem Spanier Mario Vilella Martinez nach nur 1:30 Stunden in drei Sätzen mit 6:1, 2:6, 2:6. Der Österreicher dominiert den ersten Satz, gibt die Kontrolle jedoch mit Fortlauf der Partie immer mehr ab und findet nicht zu seiner Form. Es war das erste Duell des Niederösterreichers mit dem im Ranking um 72 Plätze schlechter klassierten Martinez.

Noch eine Chance auf den Hauptbewerb in Roland Garros hat Sebastian Ofner. Der 25-jährige Steirer startet gegen den Peruaner Juan Pablo Varillas in die erste Quali-Runde (ab ca. 20 Uhr im LIVE-Ticker).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..