Shooting-Star Alcaraz wirft Andy Murray raus

Shooting-Star Alcaraz wirft Andy Murray raus Foto: © GEPA
 

Shooting-Star Carlos Alcaraz sorgt auch bei den Erste Bank Open für Furore.

Der erst 18-jährige Spanier, der bei den US Open sensationell das Viertelfinale erreichte, steht nun auch bei den Erste Bank Open unter den letzten Acht.

Alcaraz eliminiert am Mittwochabend im Achtelfinale keinen Geringeren als den ehemaligen Weltranglisten-Ersten und zweifachen Wien-Sieger Andy Murray. Mit 6:3, 6:4 entscheidet der Youngster in einer hochklassigen Partie das Duell sogar relativ klar für sich.

Im Viertelfinale trifft er nun auf Matteo Berrettini (ITA/3), der sich 6:7 (5), 6:2, 6:3 gegen Nikoloz Basilashvili durchsetzt.

"Er spielt richtig gutes Tennis, ich wusste, dass es heute sehr hart wird. Ich wusste, dass ich mein bestes Tennis auspacken muss, damit die Revanche gelingen kann", meinte Alcaraz nach der Partie.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..