Zverev zieht ins Stadthallen-Achtelfinale ein

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Top-Star Alexander Zverev zieht bei den Erste Bank Open 2017 ins Achtelfinale ein.

Der 20-jährige Deutsche besiegt bei seinem Stadthallen-Debüt den Serben Viktor Troicki in drei Sätzen mit 6:3, 4:6, 6:4 und trifft nun auf den Franzosen Gilles Simon (6:3, 6:3 gegen Ernests Gulbis/LAT).

Der Weltranglisten-Fünfte Zverev ist in Wien vor Lokalmatador Dominic Thiem an Nummer eins.

"Ich fühle mich ganz gut und habe heute auch sehr gut gespielt", war der Deutsche mit seinem Einstand in der Bundeshauptstadt zufrieden.



Gegen Simon erwartet er eine schwierige Aufgabe. "Das wird nicht einfach. Wir haben schon öfters gegeneinander gespielt und es war immer knapp."

Lob hat er für das Wiener Publikum übrig: "Die Stadthalle ist wunderschön. Es herrscht hier wirklich eine tolle Atmosphäre!"

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare