Djokovic muss Satzbälle abwehren

 

Hart zu kämpfen hat Novak Djokovic bei seinem zweiten Auftritt in der Wiener Stadthalle: Der serbische Weltranglisten-Erste zwingt am Mittwochabend im Achtelfinale der Erste Bank Open den Kroaten Borna Coric erst mit 7:6 (11), 6:3 in die Knie.

Vor allem der erste Satz verläuft auf Augenhöhe: Vier Satzbälle muss Djokovic im Tiebreak abwehren, ehe er doch noch den Satzgewinn sicherstellt.

Im Viertelfinale bekommt es der Wien-Sieger von 2007 nun entweder mit dem Polen Hubert Hurkacz oder dem italienischen Lucky Loser Lorenzo Sonego zu tun.

Die Erste Bank Open live bei ServusTV!

Täglich live ab 14 Uhr und inklusive aller Matches von US Open-Champion Dominic Thiem!

Textquelle: © LAOLA1.at

Oliver Marach steht vor einer ungewissen Zukunft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare