Alle Infos zu den Erste Bank Open 2018 in Wien

Alle Infos zu den Erste Bank Open 2018 in Wien Foto: © GEPA
 

Alle Freunde der kleinen gelben Filzkugel dürfen sich wieder auf ein großes Tennis-Fest in der Wiener Stadthalle freuen. Vom 20. bis 28. Oktober gehen in der Bundeshauptstadt die Erste Bank Open 2018 über die Bühne.

Die Tickets sind ein heiß begehrtes Gut. Wer noch keine hat, sollte sich hier so schnell wie möglich welche besorgen.

Der Anfahrtsweg ist leicht erklärt: Die Wiener Stadthalle befindet sich am Roland-Rainer-Platz 1 und ist über den Gürtel bzw. die Hütteldorfer Straße schnell mit dem Auto erreicht. Ein geräumiges Parkhaus bietet genügend Parkmöglichkeiten.

Öffentlich ist die Stadthalle am besten über die Ubahn erreichbar, da sie sich in der Nähe der U6-Stadion "Burggasse/Stadthalle" befindet.

Öffnungszeiten

Qualifikation Spielbeginn:
Sa 11 Uhr, Halleneinlass 10.45 Uhr
So 13 Uhr, Halleneinlass 12.45 Uhr

Hauptbewerb Spielbeginn:
Mo-Fr 13.00 Uhr, Halleneinlass: 12.30 Uhr
Sa 14.00 Uhr, Halleneinlass: 13.00 Uhr
So 11.45 Uhr, Halleneinlass 11 Uhr

Wann findet das Viertelfinale, Halbfinale und Finale statt?

Mo und Di: 1.Runde
Mi und Do: 2.Runde, Achtelfinale
Fr: Viertelfinale
Sa: Halbfinale
So: Finale

TV-Plan - wo könnt ihr die Erste Bank Open verfolgen?

Sowohl der ORF als auch Sky übertragen von Montag bis Freitag täglich ab 13 Uhr LIVE aus der Wiener Stadthalle. Die Halbfinali am Samstag beginnen um 14 Uhr, am Sonntag stehen das Doppel-Endspiel (11:45 Uhr) und das Einzel-Endspiel (14 Uhr) auf dem Programm.

Während beim ORF Stefan Koubek und Alexander Peya als Co-Kommentatoren fungieren, setzt Sky auf die Expertise von Doppel-Spezialist Julian Knowle. Außerdem ist Moritz Thiem, der Bruder von Dominic, als Backstage-Reporter im Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..